Faszination Orchideen

Flower

Gattungen (Arten)


Die Orchideen stellen mit ca. 25.000 Arten die größte Pflanzenfamilie, die Orchiaceae, der Erde dar. Die Orchideen bestechen vor allem aufgrund der Vielfalt an Gestaltungen und Färbungen der Blüte. Dennoch haben sie einen einheitlich zu Grunde liegenden Aufbau.

Kennzeichnend für Orchideen ist die Produktion von unzählig vielen, dafür aber winzigen, Samen ohne Nährgewebe. Jeder Fruchtknoten enthält dabei ca. 4 Millionen Samen. Allein durch eine Symbiose mit Pilzen, welche die Zulieferung von Nährstoffen gewährleisten, ist eine erfolgreiche Auskeimung der Samen im Freiland überhaupt möglich.

  • Angraecum
  • Anguloa (Tulpenorchidee)
  • Bletilla (Japanorchidee)
  • Brassia (Spinnenorchidee)
  • Bulbophyllum
  • Catasetum
  • Cattleya
  • Coelogyne
  • Cymbidium (Kahnorchidee (Kahnlippe), Kübelorchidee)
  • Dendrobium
  • Epidendrum (Baumorchidee)
  • Gongora
  • Ludisia (Juwelorchidee)
  • Lycaste
  • Miltoniopsis (Stiefmütterchenorchidee)
  • Odontoglossum  (Zahnzunge)
  • Oncidium (Schwielenorchidee)
  • Paphiopedilum (Frauenschuh, Venusschuh)
  • Phalaenopsis (Malaienblume/Malayenblume, Nachtfalterorchidee,
    Schmetterlings-Orchidee)
  • Pleione (Tibetorchidee/Tibetkrokus)
  • Pleurothallis
  • Rossioglossum grande (Münchner Kindl-Orchidee)
  • Vanda
  • Vuylstekeara (Cambria)
  • Zygopetalum (Jockkronblatt)